Samstag, 25. Januar 2014

Das Ungetüm

Liebe Leute, ich möchte mich entschuldigen, dass es hier schon über zwei Wochen nichts Neues gab. Schuld ist DAS UNGETÜM! Bei dem Ungetüm handelt es sich um ein riesiges altes Küchenbüffet, das in meiner Werkstatt (große Teile) und in meinem Arbeitszimmer (Türen und Einlegeböden) steht und sehr, sehr viel Arbeit erfordert. Freunde habe es bei eBay erstanden und vertrauen nun darauf, dass ich mein Bestes gebe. 

Hier das damalige Verkaufsfoto:


Zusammengebaut ist es 2 m lang, 2 m hoch und an der breitesten Stelle 64 cm tief. Allein das Unterteil ist 1,20 m hoch! Nun also belagern seine Einzelteile meine sämtlichen Arbeitsflächen...





Der Schrank scheint eine wirklich bewegte Geschichte hinter sich und schon Einiges erlebt zu haben. Ich musste viel Zeit mit dem Beischleifen böser Macken und Beispachteln tieferer Beschädigungen verbringen... Außerdem hatte ich noch kein Möbelstück, dass so viele Anstriche benötigt, weil immer wieder - trotz Isoliergrund - Flecken durchschlagen! Einige Elemente brauchten FÜNF Farbschichten!



Das Büffet erhält von außen einen Anstrich mit einer 1:1-Mischung ASCP Cream und Old White. Von innen wird es in ASCP Coco gestrichen. Wenn es fertig ist, wird das sicherlich einen wunderbaren Effekt geben!



So ist das nunmal mit dieser Art von Arbeit - man weiß vorher nie genau, was einen erwartet und wie das Holz reagiert. Es kann alles ganz schnell und unkompliziert ablaufen oder hartnäckige Flecken und Ausblutungen machen einem das Leben schwer.
Bislang habe ich schon 23 Stunden Arbeit hineingesteckt und ich habe noch einige vor mir... Puh... Aber ich bin verliebt in diese Lorbeerkränze:



Und ich bin sicher, es wird sich am Ende gelohnt haben!
Ich kann es kaum erwarten, das gute Stück fertig und zusammengebaut in seinem neuen Zuhause zu sehen! Dann gibt es weitere Fotos, versprochen!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!


Eure

Angela

Kommentare:

  1. Das sieht ja nach 'nem Mammutprojekt aus!!! Das Endergebnis wird der Knaller sein. Bin auf die Bilder gespannt. LG, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela!
    Das wird ein Prachtstück! Auch ich bin total gespannt wie er fertig ausschauen wird!
    Herzlichst!
    Irene

    AntwortenLöschen